Tel. +49 (0) 2824 / 4544 georg(at)neinhuis.deReeser Straße 164 • 47546 Kalkar-Appeldorn

SCHIMMEL

Schimmel bürgt für Qualität

Ein Flügelklavier der Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik in Braunschweig besteht aus bis zu 10.000 Einzelteilen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis es fertiggestellt ist. „Jeder Flügel, jedes Klavier hat eine Seele” und diese Individualität, den unverwechselbaren Klang muss der Klavierbaumeister bei der Endabnahme der neuen Pianos jedes Mal aufs Neue erspüren. Sonst verlässt das Instrument, das den Preis eines Mittelklassewagens erreichen kann, die Fabrik nicht.

 

Klavierbau seit 1885 
Das Braunschweiger Werk der Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik.

1885 hat alles angefangen. Damals baute Wilhelm Schimmel sein erstes Klavier. Beseelt von Pioniergeist und zielstrebiger Beharrlichkeit, orientierte sich seine Maxime stets an den Erwartungen seiner Kunden. Man hörte und spürte, mit welcher Liebe und Sorgfalt seine Flügel und Klaviere gebaut waren und auch damals hohen Ansprüchen an Klangqualität und Spielbarkeit gerecht wurden. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Dafür bürgen wir mit unserem Namen.

Es ist unsere Passion, mit unserem Kunsthandwerk und unserem Wissen dazu beizutragen, dass unzählige Menschen berühmt, bekannt oder unbekannt, ihr persönliches Glück auf 88 Tasten finden.

Schimmel K-122 Elegance

Ein ebenso raffiniertes und präzises sowie rundes und singendes Klavier.

€16.090

Schimmel C-120 Elegance Manhattan

Dieses Klavier zeichnet sich durch einen besonderen Reichtum an Klangqualität und harmonischen Strukturen aus.

€12.390

Schimmel C-116 Tradition

Die richtige Mischung aus Zuverlässigkeit, Spielbarkeit, Klangqualität und Eleganz.

€10.350

Schimmel I-115 Modern, Nußbaum

Zeitloses Design, zuverlässige Qualität und ein Quäntchen Sehnsucht.

€8.550

Schimmel I-119 weiß
Neuklavier

Vorführinstrument von der Frankfurter Musikmesse

€9.390,- €8.150,-

WILHELM W-114 Tradition

Ein kleines Klavier mit großem Klang.

€5.990