Tel. +49 (0) 2824 / 4544 georg(at)neinhuis.deReeser Straße 164 • 47546 Kalkar-Appeldorn

22. Juni 2019 Scala Kulturspielhaus, Wesel –   20.00 Uhr

Einlass 19.00 Uhr – Beginn 20.00 Uhr
Tickets im VVK 16 € bei Eventim / Abendkasse 17 €

Die musikalische Neuentdeckung Stella Scholaja begeisterte bereits eine große Anzahl an Menschen bei ihren Auftritten bei Galen und lokalen Musikclubs. Ihr frischer Pop Sound, gemixt mit der akustischen Schönheit der Eagles, erinnert an frühe Rockkomponistinnen wie Christine McVie. Ihre Stimme, tief, rau und doch transzendent lässt an die frühen Anfänge der Jazz/Blues-Sängerin Katie Melua erinnern. Stella verarbeitet alles, was für einen jungen Menschen zu verarbeiten wäre in ihren selbstgeschriebenen Songs, welche stets im Ohr bleiben. Trotz ihres harten Lebenswegs, dem Überstehen zahlreiche Krankenhausaufenthalte, Therapien und etlichen gesundheitlichen Dilemma, liefert die Künstlerin auf der Bühne ab und verspricht einen unvergesslichen Abend.

31Mai 2017

Neu! TransAcoustik – Digital was never more natural. Die neue TransAcoustic™-Technologie von YAMAHA. Ein akustisches Piano mit Lautstärkeregler oder doch ein Digitalpiano mit echten Saiten? Yamahas neueste Entwicklung lässt sich nicht so einfach in eine Schublade stecken und eröffnet zugleich ungeahnte Möglichkeiten. TransAcoustic™ haben wir diese neue Piano-Generation getauft. Einfach ausgedrückt: Sie verwandelt den Resonanzboden […]

19Jul 2017

Die Weselerin Lina Wemhoff ist Klavierbaumeisterin. Erst kürzlich hat sie für den gefeierten Pianisten Martin Stadtfeld gearbeitet, der eine ganz bestimmte Modifikation des Instruments gewünscht hatte. Für sie kein Problem. Von Hanne Buschmann

11Jun 2018

Canto ostinato für drei Klaviere, Schamlos tonal – Klangfelder voller Harmonie – Dorothea Schokking | Theo de Best | Christa Kneppeck (alle Piano)